rewirpower.de – Das Revierportal


Kritiken
Die Rückkehr der Mondnazis wird in "Iron Sky: The Coming Race" eine Reise zum Mittelpunkt der Erde. Auf der Passagierliste: Hitler, Dinosaurier und schräge Typen.
Inklusion ist, wenn alle lachen können: Dem Thema "Leben mit Behinderung" erweist sich die viel geschmähte deutsche Komödie gut gewachsen - wie "Die Goldfische" eindrucksvoll zeigt.
Der ganz normale Wahnsinn: Felicitas Darschin erzählt in ihrem Spielfilmdebüt authentisch aus dem Alltag dreier Mütter.
Eine hübsche Villa in einer malerischen Felsenbucht, alte Wunden und Trauer um verlorene politische Illusionen: "Das Haus am Meer" ist ein absorbierendes Kammerspiel um tief zerstrittene Menschen zwischen schwieriger Vergangenheit und höchst unsicherer Zukunft.
Nach seinem Überraschungserfolg "Get Out" legt US-Filmemacher Jordan Peele einen weiteren Horrorthriller mit sozialkritischem Unterbau vor. "Wir" ist reich an Anspielungen und lädt zum Diskutieren ein.
"Vorhang auf für Cyrano" erzählt als lustvolle Komödie, wie Frankreichs beliebtestes Theaterstück entstanden ist. Schön, dass der Film dabei ziemlich häufig über die Stränge schlägt.
"Free Solo" begleitet einen Freikletterer bei der Besteigung des Felsens El Capitan. Bei der Oscar-Verleihung wurde der bildgewaltige Film als beste Dokumentation ausgezeichnet.
Til Schweigers US-Debakel kommt nach Deutschland. Gezeigt wurde das Remake von "Honig im Kopf" der hiesigen Presse vorab nicht.