rewirpower.de – Das Revierportal


News
Gute Nachrichten für Horror-Fans: Die Fortsetzung von "A Quiet Place" soll mehrere Monate früher als geplant in die Kinos kommen.
Eingefleischte Fans dürfen sich offenbar auf Nachschub freuen. Paramount beauftragt Autorin Kalinda Vazquez, ein Drehbuch zu einem neuen "Star Trek"-Abenteuer anzufertigen - kein unbekannter Name im "Star Trek"-Universum.
Der Goldene Bär der diesjährigen Berlinale geht nach Rumänien. Als beste Hauptdarstellerin wurde die Deutsche Maren Eggert ausgezeichnet.
"The Gray Man" wird der teuerste Netflix-Film aller Zeiten. Neben den Hauptdarstellern Ryan Gosling, Chris Evans und Ana De Armas wurden nun einige weitere bekannte Schauspielgrößen bestätigt.
Einen Tag nach Bekanntwerden der neuen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz drängt die Interessensgemeinschaft der Kinobetreiber in Deutschland, HDF KINO, auf eine bundesweit einheitliche Öffnung ihrer Häuser.
Der Cast der "Dungeons & Dragons"-Verfilmung ließ bereits zuvor aufhorchen, nun ist er um einen prominenten Namen reicher: Hollywoodstar Hugh Grant schlüpft in die Rolle des Antagonisten Forge Fletcher.
Am Sonntag fand die 78. Verleihung der Golden Globes statt. Die zwölfjährige Deutsche Helena Zengel ging dabei leer aus.
Im 19. Jahrhundert tötete Gesche Gottfried 15 Menschen. Ein deutscher Spielfilm über die Taten der Bremerin kann nun auf einen Oscar hoffen.
Seit 20 Jahren begeistert "Chihiros Reise ins Zauberland" sein Publikum immer wieder aufs Neue - bald auch auf der Theaterbühne.
Ronald Pickup ist tot. Der Schauspieler, unter anderem bekannt aus "Best Exotic Marigold Hotel" und "The Crown", verstarb im Alter von 80 Jahren.
Wie lautet der Titel des dritten "Spider-Man"-Films? Nach den Spekulationen im Netz verriet nun Hauptdarsteller Tom Holland, wie die Fortsetzung von "Spider-Man: Homecoming" und "Spider-Man: Far From Home" heißen wird.
Songs wie "Angel" und "Feel" sowie seine Jahre bei Take That machten Robbie Williams zum Superstar - Stoff für einen Kinofilm, glaubt "The Greatest Showman"-Regisseur Michael Gracey.
Für seine Rolle als "Joker" gewann Joaquin Phoenix im vergangenen Jahr einen Oscar. Nun soll der 46-jährige US-Schauspieler in dem neuen Film des Horrorfilm-Regisseurs Ari Aster die Hauptrolle übernehmen.
Die ersten beiden Teile überzeugten nicht nur die Kritiker, sondern auch die Kinogänger. Nun bestätigte Studiocanal gegenüber dem Branchenblatt "Variety", dass die "Paddington"-Filmreihe mit einem dritten Teil fortgesetzt wird.
Mit der Serie "Bridgerton" feierte Regé-Jean Page seinen Durchbruch. Nun steht sein nächstes Projekt in den Startlöchern: Der Schauspieler soll in einer Verfilmung des Fantasy-Rollenspiels "Dungeons & Dragons" eine Hauptrolle übernehmen.