rewirpower.de – Das Revierportal


Interviews und Portraits
In der ARD-Komödie "Mein Schwiegervater, der Camper" spielt Henning Baum mit seinem eigenen Klischee des Machos und Naturburschen. Dabei tanzt kaum jemand so elegant zwischen den Fronten alter und neuer Männerbilder wie der 47-jährige Schauspieler aus dem Ruhrgebiet.
Nach mehr als drei Jahrzehnten vor der Kamera hatte Naomie Harris die Lust an der Schauspielerei verloren. Doch dann bekam die Britin eine Rolle, die sie nicht ablehnen konnte.
"Midway - Für die Freiheit" erzählt von einer der Entscheidungsschlachten des Pazifikkriegs. Regisseur Roland Emmerich spricht im Interview über die Herausforderungen, einen Kriegsfilm zu drehen, der beiden Seiten gerecht wird.
Kein Held wie alle anderen: Jesse Eisenberg sieht mit seiner schmächtigen Statur nicht wie jeder x-beliebige Hollywood-Star aus. Und doch hat er schon in so mancher Actionkomödie bewiesen, was in ihm steckt. Auch in der Satire "The Art of Self-Defense" sagt er maskulinen Klischees den Kampf an.
Vor 35 Jahren gelang Linda Hamilton als Sarah Connor in "Terminator" der große Durchbruch in Hollywood. Jetzt ist sie zurück in ihrer legendären Rolle. Ein Gespräch über "Terminator: Dark Fate", gefährliche Filmdrehs und Actionszenen mit 63.
Umwerfend talentiert hat sich die Französin Adèle Haenel dem Arthouse-Kino verschrieben. Für die Schauspielerin ist es das richtige Terrain, um Wahrheit und Lüge in menschlichen Beziehungen auszuloten, wie sie im Gespräch über ihren neuen Film "Lieber Antoine als gar keinen Ärger" sagt.
Im Interview spricht Julianne Moore über den knallharten Wettbewerb in Hollywood, ihre Rolle als Mutter - und über eine durchaus ungewöhnliche Beobachtung, die sie bei ihren vielen Umzügen gemacht hat.
Der Südkoreaner Bong Joon-ho gilt spätestens seit seinem Cannes-Gewinnerfilm "Parasite" als einer der aufregendsten Regisseure der Gegenwart. In seinem Filmen wandelt er zwischen den Genres wie kein Zweiter.
Liselotte Pulver sorgte mit ihrem Lachen und Frohsinn jahrzehntelang für fröhliche Gesichter. Am 11. Oktober wird der öffentlichkeitsscheue Star 90 Jahre alt.
Von "Desperate Housewives" in den Dschungel: Eva Longoria erzählt im Interview von ihrem neuen Film "Dora und die goldene Stadt" und verrät, warum sie sich Sorgen um ihren Sohn macht.
Ihren Namen liest man immer häufiger: Die 24-Jährige Janina Fautz ist schon seit Jahren in Kino und TV zu sehen - zudem in hoher Frequenz. Ein Ende ist (glücklicherweise) nicht in Sicht. Was ist ihr Erfolgsrezept?
Mit diesem Film könnte er sich den Oscar holen: In "Joker" spielt Joaquin Phoenix den legendären Gegenspieler von Batman als gebrochenen, kranken Mann. "Es war eine extrem harte Herausforderung", sagt der Hollywood-Star im Interview.
Den Mauerfall habe er nicht herbeigeführt, das stellt David Hasselhoff abermals klar. Zunutze macht er sich das Jubiläum dennoch - auch mit einem Hörbuch, das im November 1989 spielt. Wie er jene Zeit erlebte und warum sein Verhältnis zu Deutschland so eng ist, verrät der 67-Jährige im Interview.
So niedlich wie Billy Elliot ist Jamie Bell in seinem neuen Film mitnichten: In "Skin" spielt er einen Neonazi, der aus der Szene aussteigen will. Warum er an dieser Rolle fast erstickt wäre, verrät der britische Schauspieler im Interview.
Er gewann zweimal den Oscar, überlebte eine Krebserkrankung und besiegte seine Drogensucht. Geholfen haben ihm dabei gute Gene - und eine gute Frau. Jetzt wird Michael Douglas 75.